Künstlergespräch mit Dorit Hanak

Die an der Akademie für Musik in Wien ausgebildete Sopranistin – sie feierte Ende letzen Jahres einen halbrunden Geburtstag – war nicht nur 30 Jahre lang Ensemblemitglied der Grazer Oper, sie durfte sich auch Mitglied des legendären Wiener Mozart-Ensembles nennen und trat in den bedeutendsten Opernhäusern Europas und Amerikas auf und verkörperte mehr als 120 Partien. Hinzu kommen noch zahlreiche Aufnahmen für Schallplatte und Fernsehen. Kulturredakteur Hansjörg Spies wird mit ihr über die gute alte Opernzeit plaudern.

Eintritt frei!

Datum: 

Mittwoch, 4. Juni 2014

Uhrzeit: 

19.30 Uhr

Ort: 

Graz Museum, Sackstraße 18