Opern streamen!

Zahlreiche Opernhäuser bieten in der Zeit geschlossener Häuser Online-Streaming Dienste an. Eine Zusammenstellung aller "streamenden" Häuser finden Sie unter folgendem Link.

https://operawire.com/a-comprehensive-list-of-all-opera-companies-offering-free-streaming-services-right-now/

Auch die Wiener Staatoper hat ein kostenloses Online-Programm für alle Opernenthusiasten zur Verfügung gestellt.

In dieser schwierigen Situation öffnet nun das Haus am Ring seine Livestream-Archive, damit MusikfreundInnen in aller Welt dennoch nicht auf Oper und Ballett verzichten müssen. Beginnend mit Sonntag, 15. März 2020 zeigt die Wiener Staatsoper über ihre Streaming-Plattform www.staatsoperlive.com täglich Aufzeichnungen früherer Opern- und Ballettvorstellungenweltweit und kostenlos. Dabei kann dieses Online-Programm mit wenigen Ausnahmen sogar dem ursprünglich geplanten Spielplan folgen. Die Streams beginnen um 19.00 Uhr bzw. 17.00 Uhr MEZ (Die Walküre, Siegfried, Götterdämmerung) und sind jeweils für 24 Stunden verfügbar.

Nach der Registrierung auf www.staatsoperlive.com ist das Abonnement bis auf weiteres kostenlos buchbar.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit Opern im Wohnzimmer!